Body Balance Wellness Massage

Verdickungen, Verhärtungen oder Verfestigungen (Fibrosierungen) des Bindegewebes gehen einher mit der Austrocknung (Dehydrierung). Diese Zonen des Bindegewebes werden weniger beweglich oder lassen bestimmte Faszien­züge verkürzen. Die Gleitfähigkeit des Bindegewebes und dessen Stoffwechsel werden ungünstig beeinträchtigt. In der Folge können schmerzhafte Verspannungen entstehen, bis hin zu Schmerzsyndromen wie Fibromyalgie.

 

Durch Massage- und Dehnungstechniken kann ich Dir helfen, solche Verfestigungen zu lösen. Die folgenden Techniken verbessern die Beweglichkeit und Verschiebbarkeit des Bindegewebes, Gelenke werden entlastet und blockierte Gelenke können sich lösen. Davon profitierst Du nicht nur im Pilates Training, sondern auch im Alltag!

 

Medical-Stretching®

MEDICAL-STRETCHING® ist eine wohltuende, aber äußerst effektive Dehnungs- und Mobilisationstechnik. Sie  erhöht die Gleitfähigkeit des Bindegewebes und schafft Platz in den Gelenken. Die Methode basiert auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen der Faszienforschung und führt zu schnellen und optimale Resultaten. Deine Körperwahrnehmung und Haltung wird sich nachhaltig verbessern. Davon profitierst Du nicht nur in Deinem Training, sondern vor allem auch im Alltag!

 

Die Behandlung wird auf einer Liege durchgeführt. Du bleibst die ganze Zeit bekleidet, ab besten trägst du bequeme, flexible Kleidung. Aus einer entspannten Ausgangsposition bringe ich Dich in verschiedene passive Dehnungspositionen, die in einem Flow aufeinander folgen. Dabei sind wir immer in Kontakt und jede Bewegung wird in einem für dich angenehmen Umfang ausgeführt. Schon nach der ersten Anwendung wirst Du mehr Beweglichkeit in Deinen Gelenken spüren.

 

myofascial release

Mit Myofascial Release werden die dreidimensionalen, unseren Körper durchwebenden Fasziensysteme differenziert behandelt. Die gezielte Manipulation tief sitzender Bindegewebs-Restriktionen wirkt ausgleichend auf den Gesamtorganismus ein und kann ihm zu neuer Balance und Vitalität verhelfen.

 

Die Massage wird ohne Öl auf der Haut durchgeführt in verschiedenen Positionen sitzend oder liegend, oft verbunden mit einer Bewegung. Manchmal werden Knöchel und Ellenbogen eingesetzt um tiefere Gewebe zu erreichen, aber oft empfinden Kunden die Massage so sanft wie Handauflegen. Dies hat dennoch einen großen Effekt, denn Bindegewebe hält und formt nicht nur unsere Körper, sondern es ist auch unser größtes sensorisches Organ und reagiert auf kleinste Reize.

 

Wie läuft es ab?

Die Ursache von Schmerzen ist fast nie da wo es weh tut.  Daher beginnt die Sitzung mit einer Inspektion im Stand, wo ich nach sichtbaren Veränderungen und Verkürzungen von Bindegewebszügen suche. Die myofaszialen Problemzonen werden dann durch Massage- und Dehnungstechniken gezielt behandelt.
Damit das befreite Gefühl unmittelbar nach der Massage auch länger anhält, ist es meist notwendig selbst in Bewegung zu kommen. Oft endet eine Sitzung daher mit Übungen, die regelmäßig zu Hause durchgeführt werden müssen.
Eine Sitzung dauert 60 Minuten und wird wie eine Stunde Personal Training abgerechnet.