Die Methode

Joseph H.Pilates entwickelte sein Trainingskonzept erstmals als Krankenpfleger wo er mit verletzten Soldaten arbeitete. Er selbst nannte seine Methode Contrology und ihm waren folgende Prinzipien wichtig:

  1. eine langsame, tiefe Atmung während der Übung
  2. die Aktivierung des Körperzentrums
  3. eine korrekte Ausführung der Bewegung
  4. das Ab- und Aufrollen der Wirbelsäule

Im Laufe der Zeit wurden die Übungen an moderne Trainings-wissenschaftliche Erkenntnisse angepasst, aber die obigen Prinzipien finden sich bis heute in jeder Pilates Schule wieder.